Über Round Table

Wer oder was ist Round Table?

Round Table ist ein Club junger Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren mit dem Ziel, das freundschaftliche und gesellschaftliche Leben am jeweiligen Wohnort zu fördern und durch Serviceaktivitäten in Not befindlichen Menschen zu helfen. Die Altersgrenze gewährleistet, dass die Gruppe immer eine gleichbleibende Altersverteilung hat. Alle Mitglieder befinden sich in einer Lebensphase des beginnenden Familien- und Gesellschaftslebens sowie am Anfang ihrer Karriere und zeichnen sich vor allem durch den Idealismus und die Einsatzbereitschaft der Jugend aus. Round Table ist seit seiner Gründung im Jahr 1927 in Großbritannien nicht nur lokal, sondern auch national (seit 1955 in Österreich) und international existent und in dieser Form weltweit verbreitet.

Die Organisation ist weder parteipolitisch noch konfessionell orientiert.

 

Wo und wie Round Table hilft

Regional

Ein besonderes Augenmerk wird bei Round Table darauf gelegt, bei Notfällen in der Region rasch und unkompliziert helfen zu können. Vor allem durch unsere persönlichen Kontakte ist dies schnell und unbürokratisch möglich. Beim ehrenamtlichen Engagement in Service-Projekten sind jedoch nicht nur Geld- und Sachspenden, sondern vor allem auch persönlicher Einsatz gefordert, der sich auf Offenheit für die Probleme anderer und auf die Freude am gemeinsamen Handeln gründet. So konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche regionale Projekte in ganz Österreich verwirklicht und damit vielen Familien geholfen werden.

National

Bei nationalen Projekten schließen sich die rund 800 aktiven Mitglieder von Round Table Österreich zusammen. So können bei größeren Katastrophen – wie beispielsweise dem Hochwasser 2013 – Kräfte österreichweit gebündelt und gezielt eingesetzt werden. Außerdem unterstützen die  österreichischen Clubs gemeinsam verschiedene nationale Service-Projekte.

International

Round Table ist weltweit in über 2.500 Clubs organisiert. Dieses Netzwerk von mehr als 32.000 Mitgliedern ermöglicht uns auch internationale Projekte zu unterstützen. Round Table Österreich ist derzeit im Rahmen der „90/10“-Aktion jährlich Partner von drei ausgewählten Projekten in anderen „Round Table“-Nationen. Die Betreuung der Projekte wird vor Ort von einheimischen Tablern übernommen. Dies gewährleistet, dass die Spenden ohne Zwischenschritte und in voller Höhe dort ankommen, wo sie auch gebraucht werden. So konnten in den vergangenen Jahren u. a. Einrichtungen für autistische Kinder auf Mauritius, eine Schule für hörbehinderte Kinder auf Sri Lanka und ein Zentrum für Waisenkinder in Südafrika finanziell unterstützt werden.

Weihnachtspackerl-Aktion

Jedes Jahr zu Weihnachten organisiert Round Table Österreich eine Packerl-Aktion für Waisenkinder in Rumänien und Bulgarien. In der österreichweiten Aktion sammeln regionale Tische mit Hilfe von Schulen und Organisationen Weihnachtsgeschenke. Diese Pakete werden persönlich vor Ort von den österreichischen und lokalen Tablern übergeben und erfreuen jedes Jahr zahlreiche Kinder in der Weihnachtszeit.